Katzen Tasche - kostenlose Häkelmuster

Anleitung von Sayjai (K and J Dolls) ins Deutsche übersetzt von Andrea Gaida.  Klicken Sie hier für die ursprüngliche englische Muster.

Dieses Modell kann mit jeder beliebigen Wolle mit der dazu passenden Häkelnadel gearbeitet werden.

Material:
  • Häkelnadel Nr. 4
  • Kammgarn (weiß, orange, braun und hellgrün)
  • Schwarzes Stickgarn
  • Zwei schwarze Knöpfe (10 mm)
  • Sticknadel
  • Nähnadel und Nähgarn zum Befestigen der Knöpfe
  • Einen Reißverschluß (ca. 18 cm)
Größe: ungefähr 10 x 20,5 cm

Abkürzungen:
LM = Luftmasche
FM = feste Masche
M = Masche
KM = Kettmasche
zus = zusammen
R = Runde(n) / Reihe(n)
wdh = wiederholen

Anmerkung:
  1. Die Tasche wird in Reihen gearbeitet; die Reihen werden mit einer LM begonnen und enden mit einer Verbinungskettmasche am Ende der Reihe.
  2. Schwanz und Auge werden in ununterbrochenen Runden gearbeitet.
  3. Erste Masche jeder Reihe / Runde markieren.

Tasche:

Reihe 1: 31 LM mit orange, FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus, FM in die nächsten 28 LM, 3 FM in die nächste LM; in die rückwärtigen Schlingen der Anfangsluftmaschen arbeiten, FM in die nächsten 28 LM, 2 FM in die nächste LM, mit KM in die erste M verbinden. (62)
Reihe 2: 1 LM, 2 FM in die nächste M, FM in die nächsten 28 M, 2 FM in die nächsten 3 M, FM in die nächsten 28 M, 2 FM in die nächsten 2 M, mit KM in die erste M verbinden. (68)
Reihe 3: 1 LM, FM in die nächste M, 2 FM in die nächste M, FM in die nächsten 28 M, (2 FM in die nächste M, FM in die nächste M) 3 mal, FM in die nächsten 28 M, (2 FM in die nächste M, FM in die nächste M) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (74)
Reihe 4-13: 1 LM, FM in jede M, mit KM in die erste M verbinden.
Reihe 14: 1 LM, (FM in die nächsten 35 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (72)
Reihe 15: 1 LM, (FM in die nächsten 34 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (70)
Reihe 16: 1 LM, (FM in die nächsten 33 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (68)
Reihe 17: 1 LM, (FM in die nächsten 32 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (66)
Reihe 18: 1 LM, (FM in die nächsten 31 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden. (64)
Reihe 19: 1 LM, (FM in die nächsten 30 M, mit FM die nächsten 2 M zus) 2 mal, mit KM in die erste M verbinden, abketten. (62)

Schleife:

Schleife: In Reihen arbeiten.
Reihe 1: 2 LM mit hellgrün, 3 FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus, wenden. (3)
Reihe 2-5: 1 LM, FM in jede M, wenden. (3)
Reihe 6: 1 LM, mit FM die nächsten 3 M zus, wenden. (1)
Reihe 7: 1 LM, 3 FM in die erste M, wenden. (3)
Reihe 8-11: 1 LM, FM in jede M, wenden. (3)
Reihe 12: 1 LM, mit FM die nächsten 3 M zus, abketten. (1)
Reihe 1 und Reihe 12 zusammen nähen.
Mittelteil:
Reihe 1: 7 LM, FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus, FM in die nächsten 5 LM, abketten, langen Faden zum Vernähen lassen. (6)
Mittelteil rund um die Mitte der Schleife festnähen.

Ohr (4 mal):

Reihe 1: In Reihen arbeiten. 2 LM mit braun, FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus, wenden. (1)
Reihe 2: 1 LM, 3 FM in die erste M, wenden. (3)
Reihe 3: 1 LM, FM in jede M, abketten.

Jeweils 2 Stück der Ohren zusammen nähen.
Schwanz:

Runde 1: 2 LM mit braun, 6 FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus. (6)
Runde 2: (2 FM in die nächste M, FM in die nächste M) wdh. (9)
Runde 3-4: FM in jede M.
Runde 5: (FM in die nächste M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (6)
Runde 6-11: FM in jede M.
Runde 12: FM in jede M, mit KM in die erste M abketten, langen Faden zum Vernähen lassen.

Auge (2 mal):

Runde 1: 2 LM mit weiß, 6 FM in die zweite LM von der Häkelnadel aus. (6)
Runde 2: 2 FM in jede M, mit KM in die erste M abketten. (12)

Schwarzen Knopf auf jedes Auge nähen (s. Foto).

Fertigstellen:

Schleife, Ohren, Augen und Schwanz an die Tasche nähen, wie im Foto auf der ersten Seite zu sehen. Mit schwarzem Stickgarn Nase und Mund aufsticken. Reißverschluß in die Tasche nähen. (Die Taschen, die ich bis jetzt gemacht habe, haben noch keinen Reißverschluß; muß ich noch kaufen :)

Gestalten und dekorieren Sie die Tasche ganz individuell nach Ihrem Geschmack: mit anderen Garnfarben, Aufnähern, Perlen, Blüten, … etc

Hier einige Beispiele:


Bei FlickR gibt es eine Gruppe, wo man Bilder seiner fertigen Taschen zeigen kann:


Copyright 2010 Sayjai. Alle Rechte vorbehalten. Diese Anleitung ist kostenlos und darf nicht verkauft werden. Der Vertrieb oder die Veröffentlichung dieser Anleitung in jeglicher Form ist untersagt (einschließlich Blogs und Websites). Die Anleitung darf nicht verändert werden. Diese Anleitung ist nur für den persönlichen Gebrauch.

Kommentare

  1. Hallo, die sieht sehr sehr toll aus. :) Eine Frage hab ich allerdings, wieviel Wolle brauch ich für den Körper? Reicht ein Knäul aus? Das wäre bei der Wolle die benutzen will 135m/50g :)

    Für eine Antwort wäre ich dankbar

    LG
    kleiner-kruemel

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade die Tasche gewogen. Es ist weniger als 50 Gramm. So ein Knäul soll genug sein.

    AntwortenLöschen